Über …

(Like to read this in English)

Wir laden Euch ein, mal (wieder) etwas Großartiges zu tun: Ein paar total entspannte Tage damit zu verbringen, sich zu erholen und dabei fröhlich mit Freunden etwas zu lernen oder zu perfektionieren oder sich schlicht – ohne das tägliche Tohuwabohu drumherum – kreativ auszutoben. Wir bieten zu jeder Jahreszeit Workshops, Platz für Retreats aller Art, tolle Unterbringung und sozusagen die Quadratur des Kreises: einerseits Ruhe und so viel Lärm, wie es Euch gefällt – selbst wenn der vielleicht „nur“ einfallsreich im Kopf stattfindet. Und das kam so:

Wir haben uns vor zwei Jahren in der mallorquinischen Gemeinde Campos in die vollkommen baufällige Mühle Nr. 332 mit etlichen nicht weniger maroden Nebengebäuden und Ställen, Trögen und Tränken sowie in die dazugehörigen 34.000 von Unkraut und Sand überzogene Quadratmeter Grund verguckt – ja, so etwas gibt’s. Wo die Liebe … usw., ihr wisst schon. – Der Rest ist Geschichte.

Denn seither ist viel passiert: Alle Gebäude sind mittlerweile nicht nur bewohn- und bespielbar, sondern mit unseren eigenen Händen – und manchmal auch Füßen – und einer Reihe kreativer Handwerker und Unterstützer zu chicen Apartments, coolen Arbeitsräumen und einem Haupthaus geworden. Der Wasserspeicher ist inzwischen ein gigantischer Swimmingpool, und es gibt nicht Wenige, die den ehemals staubigen Acker tatsächlich als Oase bezeichnen. Die – ganz ehrlich! – hunderte Bäume, Pflanzen und Sträucher, die wir eigenhändig gepflanzt haben, sorgen nicht nur in den heißen Sommermonaten für gutes Klima und spenden Schatten, sondern beschäftigen auch hübsch in der Küche, wenn es darum beispielsweise geht, Mandeln zu mahlen, Apfelsaft zu pressen, Orangen-Marmelade herzustellen oder Oliven einzulegen.

Wenn Ihr mal schauen wollt (zum Vergrößern bitte klicken):